Teilnahmebedingungen
für Workshops des Instituts für Systemisches Management in Zug
(gilt für alle Workshops von MY MASTERPLAN)

Mit der Online-Anmeldung eines Workshops akzeptieren Sie die nachfolgenden Anmeldebedingungen:

Mit dem Abschicken des Online-Anmeldeformulars oder mit jeder anderen Anmeldeform melden Sie sich verbindlich für den im Scroll-Menü gewählten Workshop an. Falls Sie sich im Namen einer Unternehmung oder Institution anmelden, bestätigen Sie mit den Klicken des "Senden"-Buttons, dass Sie über das Recht verfügen, sich anzumelden.
Falls die Rechnungsadresse nicht mit Ihrer Adresse übereinstimmt, bestätigen Sie mit dem Klicken des "Senden"-Buttons (respektive mit jeder anderen Anmelde-Form), dass die entsprechenden Stellen über Ihre Workshop-Buchung informiert sind und dass die Rechnung im Rahmen der unten stehenden Zahlungsbedingungen beglichen wird.
Ihre Anmeldung ist wie erwähnt verbindlich. Im Falle einer Verhinderung Ihrerseits, sofern diese mindestens 60 Tage vor Workshop-Beginn mitgeteilt wird, kann der gleiche Workshop an einem späteren Datum oder ein anderer (gleichwertiger) Workshop gebucht werden. Bei einer Absage zwischen 59 und 30 Tagen vor dem Workshop, müssen 50% des Workshop-Preises und bei einer Absage von 30 Tagen und weniger 100% des Workshop-Preises für unsere Umtriebe entrichtet werden (in so kurzer Zeit ist kein/e Erssatzteilnehmer/in zu finden).
Es ist jedoch jederzeit, auch sehr kurzfristig möglich, sich von einer Drittperson vertreten zu lassen.
Alle ausgeschriebenen Preise verstehen sich OHNE Mehrwertsteuer. Die Schweizer Mehrwertsteuer von 8% kommt zum Nettobetrag hinzu.
Die Workshop-Rechnung zum regulären Preis ist innert 30 Tagen, bei Rechnungsstellung weniger als 20 Tage vor dem Workshop, spätestens 10 Tage nach dem besuchtem Workshop zahlbar.
Workshop-Anmeldungen zu Sonderbedingungen (z.B. Jungunternehmer-Rabatte oder Weiterbildungsgutscheine) sind im voraus, mindestens 10 Tage vor dem Workshop, zahlbar. Bei einer Bezahlung weniger als 5 Arbeitstage vor oder nach dem Workshop verfällt der Sonderpreis, und es ist der normale Workshopbeitrag fällig.
Das Institut für Systemisches Management behält sich das Recht vor, insbesondere im Fall eines ausgebuchten Workshops, eine Anmeldung auszuschlagen. In letzterem Fall werden Sie prioritär für das nächste Durchführungsdatum vorgemerkt.
Spezielle Bedienungen herrschen für Kleingruppen-Workshops Narbonne. Die Anmeldung für diese Workshops ist verbindlich und kann nicht rückgängig gemacht werden. 33% der Seminargebühr sind bei Anmeldung, 67% per Valuta ein Monat vor der Workshop-Woche fällig. Die Seminargebühr ist auf jeden Fall fällig. Bei einer Verhinderung kann eine Ersatzperson nach Wahl an der Woche Teilnehmen.
Obwohl wir grundsätzlich alle Workshops auch bei einer kleinen Anzahl Anmeldungen durchführen, behalten wir uns das Recht vor, Workshops bei weniger als 3 Teilnehmenden (auch kurzfristig) abzusagen. In diesem Fall wird keine Rechnung gestellt oder der bereits bezahlte Workshop-Beitrag vollumfänglich rückerstattet. Wir gesagt machen wir im Normalfall von dieser Möglichkeit nicht Gebrauch. Wir führen unsere Workshops auch bei einer kleinen Teilnehmerzahl durch.
Grundsätzlich findet der Kurs am ausgeschriebenen Standort des Instituts für Systemisches Management statt. Das Institut behält sich jedoch das Recht vor, den Kurs am anderen Standort durchzuführen, falls dies durch die Herkunft der Teilnehmer/innen oder auf Grund organisatorischer Notwendigkeiten sinnvoller ist. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Passus einverstanden. Die Anmeldung behält ihre volle Verbindlichkeit auch wenn der Durchführungsort des Workshop ändert.
Die in den Kursbeschrieben erwähnte Teilnehmerzahl gilt als Richtzahl. Kleingruppen-Workshops können bis maximal 8 Teilnehmer/innen umfassen.
Es gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Cham/Zug.